Tipp Rennrad

Dreipässefahrt: Susten - Grimsel - Furka

Schwierigkeit Schwer
Länge 119.5 km Dauer 07:20 h
Aufstieg 3561 m Abstieg 3555 m
Höchster Punkt 2436 m Niedrigster Punkt 626 m
Die Dreipässefahrt Susten-Grimsel-Furka ist ein Klassiker unter RennvelofahrerInnen und eine Herausforderung für jeden Hobbysportler.
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich, Streckentour
Kondition
Technik
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Die Strecke führt RennvelofahrerInnen zunächst von Andermatt durch die Schöllenen nach Göschenen und weiter nach Wassen. Von dort fährt man inmitten der imposanten Bergwelt durch das Meiental hinauf zum Sustenpass. Wer den Pass erklommen hat, wird schon bald vom Steingletscher begrüsst. Ab Innertkirchen erfolgt der Aufstieg vorbei am Grimselsee zum Grimsel, wo Murmeltiere Wache halten. Über mehrere kurze Kehren geht es bergab nach Gletsch. Hier hat die Furka Dampfbahn ihre Bergstation. Es folgt die Steigung hinauf zur Furka. Von der Passstrasse aus kann noch einmal die furchterregende Serpentinenkonstruktion des Grimselpasses bestaunt werden. Kurz vor der Passhöhe passieren RennvelofahrerInnen das Hotel Belvédère. Während der Abfahrt geniesst man die malerische Landschaft auf der Urner Seite. Die Strecke nach Hospental weiter nach Andermatt erlaubt es, das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Wegbeschreibung

Andermatt - Göschenen - Wassen - Sustenbrüggli - Sustenpass - Innertkirchen - Mälchenegg - Grimselpass - Mälchenegg - Gletsch - Belvédère - Furkapass - Hospental - Andermatt
Sicherheitshinweis Susten-, Grimsel- und Furkapass sind im Winter gesperrt.
Startpunkt Bahnhof Andermatt

Downloads

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Alpenpässe

Postauto

Quelle

Andermatt-Urserntal Tourismus