Nature Trail

Geissberg

Difficulty Medium
Length 11.4 km Duration 04:40 h
Ascent 1086 m Descent 1086 m
Highest point 2016 m Lowest point 930 m
Dieser spannende Weg erzählt Geschichten zum Lanwinenschutz und zu Flora und Fauna im Gebiet Geissberg ob Gurtnellen.
Properties Scenic, Loop tour
Condition
Technique
Best season
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Der Themenweg "50 Jahre Geschichte Lawinenverbauung" bietet die Gelegenheit, die Geschichte der Lawinenverbauungen von den ersten Steinmauern bis zu den neuesten Stahlgerüsten hautnah zu erleben.

Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle im Dorf Gurtnellen. Bei Bitzgensteinen folgt der Wanderer dem Bergwanderweg hinauf zum Stäfeli und zur Hütte Egg. Der Anstieg umfasst rund 900 Höhenmeter bis zum Aussichtspunkt Schwarz Berg. Der Bergweg führt unterhalb des Schnuerstocks und des Witenstocks entlang. Dann beginnt der Abstieg zur Alp Wildampferen. Ab hier benützt man den Alpweg bis zum Eingang ins Intschialptal. Die Geissgasse führt durch den Wald über die Holzrüeri zum Schipfenberg, einem Rastplatz.

Oberhalb Richligen verlässt man die asphaltierte Strasse und benützt den alten Chilenweg. Ein letzter Wegweiser mit der speziellen Beschilderung dieses Themenweges führt zurück ins Dorf Gurtnellen.




Directions

Gurtnellen Dorf - Wittenstock - Wildampferen - Sewlisegg - Verzweigung Silbere - Schipfenberg - Gurtnellen Dorf
Equipment
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenwert
  • Tagesrucksack
  • Fotoapparat
Starting point Gurtnellen Dorf
Public transit

Fahrplan Auto AG Uri

Fahrplan SBB

Private transit Routenplaner

Downloads

Further Information

Geissberg

Gottardo Wanderweg

Source

Andermatt-Urserntal Tourismus