Rennrad

Rohne Route : 1. Etappe Andermatt - Oberwald

Schwierigkeit Leicht
Länge 38.3 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 993 m Abstieg 1064 m
Höchster Punkt 2429 m Niedrigster Punkt 1366 m
Eine Fahrt über die baumlosen Alpweiden des Urserentals, ein schweisstreibender Aufstieg zum Furkapass und ein unbeschreibliches Sausen lassen, hinunter ins Obergoms.
Eigenschaften Etappentour, Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich, Streckentour
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Pass- und Alpenfeeling pur in Andermatt, ideal für VelofahrerInnen. Eine lange Gerade führt zunächst zum benachbarten Hospental mit seinem gut erhaltenen Dorfkern. Nach Realp steigt die Strasse abrupt an – und mit ihr ebenso der Puls. Rund tausend Höhenmeter mit maximal elf Prozent Steigung gilt es zu bewältigen. Mit etwas Glück hört man hin und wieder ein Murmeltier oder die grandiose alte Dampfbahn vorbeipfeifen. Nach der Furkapasshöhe (2436 m ü. M.) darf man sich auf eine rassige Abfahrt freuen. Erreichet wird bald einmal der Rhonegletscher beim Hotel Belvédère. Spätestens hier ist man nicht mehr alleine. Zahlreiche Touristen wollen sich den Gletscher anschauen, welcher durch die Klimaerwärmung einiges von seiner ursprünglichen Grösse eingebüsst hat. Heute liegt die Gletscherzunge noch ungefähr auf der Höhe des Hotels. Nach Gletsch beginnt sich die Landschaft zu ändern, und in Oberwald angekommen, befindet man sich bereits in deutlich flacheren Gefilden.

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
Tipp des Autors
  • Rhonegletscher mit Eisgrotte
  • Dampfbahn Furka-Bergstrecke
  • Historische Siedlung Gletsch
Startpunkt Bahnhof Andermatt

Downloads

Weitere Informationen

SchweizMobil

Quelle

Andermatt-Urserntal Tourismus