Winterwandern

Panoramarundweg Gütsch

Gesperrt

Schwierigkeit Mittel
Länge 1.8 km Dauer 01:00 h
Aufstieg 100 m Abstieg 78 m
Höchster Punkt 2366 m Niedrigster Punkt 2288 m
Der Panoramarundweg Gütsch ist eine Tour mit wenig Steigung und fabelhafter Aussicht.
Eigenschaften Gipfel-Tour, Einkehrmöglichkeit, Bergbahnauf-/-abstieg, aussichtsreich, Rundtour, Schneeoberfläche präpariert
Kondition
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Start des Winterwanderweges ist die Bergstation des Gütsch-Express. Von dort führt er zu den Windrädern und mit praktisch keiner Steigung zwei Kilometer rund um das Stöckli. Der sonnige Panoramarundweg bietet traumhafte Aussichten. Man sieht ins Urner Unterland, in die Göscheneralp, ins Unteralptal, Urserntal sowie zum Pazolastock, Rossstock und Gemsstock.

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
Tipp des Autors
  • Fahrt mit dem Gütsch-Express
  • Tolle Aussichten in alle Himmelsrichtungen
  • Restaurant Wachthuus
  • Restaurant Gütsch
Startpunkt Gütsch

Downloads

Weitere Informationen

Andermatt-Sedrun-Disentis