Mountainbike-Tour

Oberland Bike: Amsteg - Andermatt

Schwierigkeit Leicht
Länge 44.7 km Dauer 06:45 h
Aufstieg 1291 m Abstieg 1291 m
Höchster Punkt 1440 m Niedrigster Punkt 522 m
Die Tour führt auf dem historischen Gotthard-Saumpfad durch das Urner Oberland. Die Errungenschaften der Eisenbahnpioniere sowie idyllisch gelegene Bergheime liegen an der Strecke.
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, technischer Trail, aussichtsreich, Rundtour
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Ab Amsteg fahren BikerInnen nach einer kurzen Steigung auf dem Gotthard-Saumpfad bis Meitschligen. Von der östlichen Talflanke zwischen Gurtnellen und Wassen kann man die fahrenden Züge, welche sich über Brücken, Viadukte und Kehrtunnels durch das obere Reusstal hinauf schlängeln, sehr gut beobachten. Hinter Wattingen fährt man unter dem Vordach der St. Josef Kapelle hindurch, welche im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Weiter geht's über einen prächtigen Waldweg via Neiselental bis nach Göschenen. Entlang der steilen Felswände der Schöllenenschlucht und dem Urnerloch, dem ersten Tunnel in den Alpen, wird der Wendepunkt Andermatt erreicht. Die Rückfahrt führt über die Bergstrasse bis Gurtnellen-Dorf. Nun folgt eine attraktive Abfahrt über Feldwege nach Meitschligen, anschliessend führt der gleiche Weg zurück nach Amsteg.

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
Tipp des Autors
  • Schöllenenschlucht mit Teufelsbrücke und Suworow-Denkmal
  • Rundgang durch Andermatt
Startpunkt Amsteg, Post
Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplan SBB

Fahrplan Auto AG Uri

PKW Routenplaner

Downloads

Quelle

Andermatt-Urserntal Tourismus