Tipp Trailrunning

Lolenpass - Trail

Schwierigkeit Mittel
Länge 18.4 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 533 m Abstieg 1145 m
Höchster Punkt 2404 m Niedrigster Punkt 1436 m
Ausgiebiges Trail-Running in mässigem Auf und Ab und mit Zwischenhalt in der Maighelshütte
Eigenschaften aussichtsreich, Einkehrmöglichkeit, pointToPoint
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Unsere Tour beginnt ganz locker, zuerst mit einem leichten Abstieg entlang der Passstrasse und später auf einem Höhenweg entlang der Ostflanke des Pazzolastocks. Auf einer Fahrstrasse legen wir das letzte Stück bis zur Maighelshütte zurück. Unterwegs geniessen wir die Ebene Plidutscha, die erste Überquerung des ganz jungen Rheins und kleine klarblaue Bergseen. Bei der Hütte lassen wir es uns auf der Terrasse so richtig gut gehen, denn wir haben es nicht eilig. Vor uns liegt ein herrliches Bergpanorama mit Gletscher und Seen.

Wir nehmnen alsbald die letzten 150 Höhenmeter zum Lolenpass in Angriff und erreichen eine wasserreiche und moosige Ebene, die sich ganz sacht gegen das Unteralptal hin neigt. Weiter geht es hinunter zu einer Alp und kurz darauf erreichen wir die phänomenalen Kehren für den letzten Abstieg . Ganze 48 Mal werden wir hin und her geschickt bis wir den Talboden erreichen.

Auf der Alpstrasse bis nach Andermatt ist es eine Sache des Durchhaltens. Wenn wir unterwegs jedoch noch ein Bad im Bach nehmen, schaffen wir das letzte Stück locker. Die Matterhorn Gotthardbahn bringt uns wieder zum Ausgangspunkt auf dem Oberalppass zurück.

Wegbeschreibung

Wir folgen vom Oberalppass dem markierten Wanderweg zur Maighelshütte. Nach dem Abstieg von der Maighelshütte weisen uns die Wegweiser auf der Ebene in die richtige Richtung. Der Wanderweg zum Lolenpass (Pass Tagliola) ist ausgeschildert. Sobald wir im Unteralptal die Strasse erreichen, halten wir rechts in Richtung Andermatt
Ausrüstung Falls wir keine isotonische Getränke benötigen, können wir ohne Wasser starten. Es hat unterwgs genügend klare und saubere Bergbäche.
Tipp des Autors

Zwischenverpflegung in der Maighelshütte sehr empfehlenswert. Hausgemachter Früchtekuchen.

Sportlicher ist die Strecke in umgekehrter Richtung.

Startpunkt Oberalppass
Öffentliche Verkehrsmittel Mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis Oberalppass
PKW Mit dem Auto bis Oberalppass
Parken Parkplätze auf der Passhöhe (GR gebührenfrei/UR kostenpflichtig)

Downloads