Trailrunning

Furka-Nepali

Schwierigkeit Schwer
Länge 33.3 km Dauer 04:54 h
Aufstieg 1727 m Abstieg 1665 m
Höchster Punkt 2699 m Niedrigster Punkt 1366 m
Wunderschöne Landschaft! Von Oberwald bis Sidelen-Hütte "Rot-Weisser-Wanderweg, der Nepali-Highway (Sidelenhütte bis Albert-Heim-Hütte) ist Blau-Weisser-Wanderweg, nicht alles ist "rennbar" aber mit guten Trailrunningschuhe gut passierbar. Von der Albert-Heim-Hütte bis Andermatt ist wieder Rot-Weiss und gut rennbar...
Eigenschaften geologische Highlights, Geheimtipp, Streckentour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Wunderschöne Landschaft! Von Oberwald bis Sidelen-Hütte "Rot-Weisser-Wanderweg, der Nepali-Highway (Sidelenhütte bis Apbert-Heim-Hütte) ist Blau-Weisser-Wanderweg, nicht alles ist "rennbar" aber mit guten Trailrunningschuhe gut passierbar. Von der Albert-Heim-Hütte bis Andermatt ist wieder Rot-Weiss und gut rennbar...

Wegbeschreibung

Die Route ist gut mit Wegweiser und Farbmarkierungen gekennzeichnet! Folgende wichtige Eckpunkte: -Gletsch -Furkapass -Sidelenhütte -Albert-Heim-Hütte -Andermatt
Startpunkt Bahnhof Oberwald (Obergoms)
Öffentliche Verkehrsmittel Postauto über den Furkapass Der Lauf kann auch jederzeit abgebrochen werden und im Tal den Zug genommen werden (Realp, Hospental)
Parken Beim Bahnhof Andermatt (CHF 5.00) ganzer Tag

Downloads

Quelle

Community