Snowshoeing

Hospental

Difficulty Easy
Length 3.8 km Duration 01:20 h
Ascent 80 m Descent 80 m
Highest point 1517 m Lowest point 1438 m
Den Spuren der Säumer folgend, bietet die kurze und technisch einfache Rundtour vielfältige Ausblicke ins Urserntal. Start und Ziel ist Hospental mit seinem markanten Turm.
Properties Scenic, Loop tour
Condition
Best season
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec
Nach dem Start beim Bahnhof Hospental wird schon bald die Gotthardreuss überquert und danach über eine alte Bogenbrücke die Furkareuss. Etwas weiter nördlich fliessen die zwei Bäche zusammen. Auf den Spuren der alten Säumer folgt man nun ein Stück weit dem historischen Furkaweg und durchstreift dabei ein idyllisch gelegenes Tal. Am Talende beginnt ein kurzer Anstieg, der auf die Hochebene des Bielenbodens führt. Vorbei an alten Ställen gelangt man leicht absteigend ins Moos und quert den markanten Rücken bei Steg. Mit einer Schlaufe erreicht der Trail, der mit entsprechender Ausrüstung auch am Abend begangen werden kann, nun wieder das Ufer der Furkareuss und folgt dieser zurück zum Bahnhof Hospental.

Directions

Bahnhof Hospental - Bielenboden - Obermuss - Untersteg - Bahnhof Hospental
Safety note

Aktuelle Lawinensituation beachten

Equipment
  • Stöcke
  • Schneeschuhe
  • Lawinenausrüstung (LVS, Sonde & Schaufel)
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
Tip of author
  • Vollmondwanderung
Starting point Bahnhof Hospental

Downloads

Further Information

Matterhorn Gotthard Bahn

Dorfbus im Winter

Source

Andermatt-Urserntal Tourismus