Hiking Trail

Gigenstafel

Difficulty Medium
Length 6.6 km Duration 02:30 h
Ascent 462 m Descent 447 m
Highest point 1899 m Lowest point 1437 m
Die Wanderung von Andermatt zum Gigenstafel und zum St.-Anna-Schutzwald gewährt nicht nur traumhafte Ausblicke: Man wird auch mit intensiver Energie belohnt.
Properties Scenic, One way tour
Condition
Technique
Best season
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Der schöne Wanderweg führt durch das Gebiet Tristel hoch bis zum Gigenstafel. Hier laden Sitzbänke zum Verweilen ein und bieten eine schöne Aussicht über das Tal. Durch den St.-Anna-Schutzwald wandert man anschliessend talwärts. Vor dem Dorf Hospental läuft man am Galgen vorbei. Diese ehemalige Hinrichtungsstätte ist eine der wenigen noch erhaltenen in der Schweiz.

Ort der Kraft: Die St. Anna-Alp und der Gigenstafel bieten Gelegenheit, sich auf zwei Alpen mit der Landschaft und ihren Kräften zu verbinden. Ein weiterer Punkt zum Innehalten ist der St. Annabach. Er lässt sich besonders gut vom Picknickplatz aus beobachten. Die Orte der Kraft, die sich an dieser Route befinden, sprechen auch all jene an, die ganz einfach auf der Suche nach einem Naturerlebnis sind.

Directions

Talstation Gemsstock – Gigenstafel – St. Anna-Wald – Hospental Bahnhof
Equipment
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fernglas
  • Fotoapparat
  • Tagesrucksack
Starting point Talstation Gemsstock
Public transit Fahrplan Matterhorn Gotthard Bahn

Downloads

Further Information

  • Gemsstockbahn ist im Sommer 2018 nicht in Betrieb