Winterwandern

Andermatt - Hospental - Realp

Schwierigkeit Mittel
Länge 9.4 km Dauer 02:27 h
Aufstieg 111 m Abstieg 15 m
Höchster Punkt 1539 m Niedrigster Punkt 1430 m

Der Winterwanderweg zwischen Andermatt und Realp erlaubt es, das ganze Urserntal zu Fuss zu erkunden.

Eigenschaften aussichtsreich, Streckentour, Einkehrmöglichkeit, Schneeoberfläche präpariert
Kondition
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Winterwanderweg Andermatt - Realp startet am gleichen Ort wie der Rundweg Andermatt - Marcht. Am Anfang ist auch die Streckenführung identisch. Doch statt in der Marcht den Weg zurück nach Andermatt zu nehmen, gehen Winterwanderer weiter Richtung Hospental und Realp. Von der Marcht her führt der Weg weiter auf der gleichen Seite der Reuss, vorbei an Hospental mit dem historischen Turm. Bei den Richleren-Ställen lädt eine Sitzbank zum Verweilen ein; von hier geniesst man einen Ausblick weit über das Urserntal. Bei Zumdorf wechselt der Weg an das andere Reussufer. Ein Halt im kleinsten Dorf der Schweiz lohnt sich: Es ist ein kleines Bijou, und im Restaurant kann man sich aufwärmen und stärken. Von Zumdorf her geht es dem Reussufer entlang weiter nach Realp – vorbei am Mitschen-Tunnel und dem Biathlon-Trainingsstützpunkt. Am Fuss der Furka sieht man Realp und etwas weiter hinten den Bahnhof der Furka Dampfbahn. Von Realp kann man den Zug zurück nach Andermatt nehmen.

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
Tipp des Autors
  • Zumdorf, das kleinste Dorf der Schweiz
  • Rundweg zu Fuss oder Rückfahrt mit der Matterhorn Gotthard Bahn möglich
  • Ideal für Familien
Startpunkt Bahnhof Andermatt

Weitere Informationen

Matterhorn Gotthard Bahn