Wichtige Information Der Oberalppass hat seit Freitag 7.12.2018 14.00 Uhr offiziell Wintersperre. 
Restaurant-Gadäbar-Essen

Spezialitäten

Container

Ryys und Boor


Zutaten 
400 g Reis
400 g Lauch (Boor)
100 g gehackte Zwiebeln
50 g Butter
1 l Bouillon
evtl. Reibkäse
Für den Zwiebelguss 
120 g Butter
200 g geschnetzelte Zwiebeln
2 feingehackte Knoblauchzehen

mehr zeigen


Das eigenständigste Urner Gericht: Es wird heute noch überall gekocht und ist sehr beliebt. Eigentlich ist es eine Fastenspeise und wurde als solche schon Mitte des 18. Jahrhunderts in einem alten Kochbuch erwähnt. 

Die gehackten Zwiebeln werden mit dem nicht zu fein geschnittenen Lauch in der Butter gedünstet. Man gibt den Reis dazu und röstet ihn glasig an. 
Mit der Bouillon ablöschen und 15 Minuten auf schwachem Feuer kochen. 

Von Zeit zu Zeit muss der Reis gerührt werden, damit er so schön geschmeidig wird wie Risotto. Wenn nötig, noch etwas Bouillon nachgiessen. 

In der Zwischenzeit werden in einer Bratpfanne die geschnetzelten Zwiebeln und der gehackte Knoblauch goldgelb gebraten. 

Den Reis in einer Gratinform anrichten. Je nach Belieben mischt man noch etwas Reibkäse darunter.
Zuletzt übergiesst man das schmackhafte Gericht mit den Zwiebeln. 

Übrigens: 
Nicht nur als Fastenspeise passt dieser Reis ausgezeichnet. Wenn er von einem Spiegelei oder sogar von einer Hauswurst begleitet wird, ist die Gaumenfreude vollkommen.