Wichtige Information Der Oberalppass hat seit Freitag 7.12.2018 14.00 Uhr offiziell Wintersperre. 
Dorf-Wassen

Wassen

Container
nur für die Story das Bildrecht

Winterstory  wassen

«Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. »
(Meister Eckhart)

Mehr erfahren
Container

Und immer wieder zeigt es sich von seiner schönsten Seite – das Kirchlein von Wassen.

Die alte Gotthardstrecke hat das Kirchlein berühmt gemacht, denn gleich drei Mal sieht man «s’Chileli vo Wassen» (die Kirche von Wassen) dank der spektakulären Linienführung der Bahnstrecke mit ihren Kehrtunneln. Das Dorf liegt auf 930 m ü. M. und zählt 424 EinwohnerInnen. Wassen selbst war bereits vor der Eröffnung des Gotthardtunnels 1882 bekannt, denn seit sich im 13. Jahrhundert die Säumer durch das Tal in Richtung Gotthardpass und Sustenpass bewegten, hatte sich der Ort zu einem wichtigen Etappenziel etabliert. Der Dorfkern zeugt noch von alten Zeiten mit schmucken Häusern und einem schönen Dorfbrunnen. Die Kirche von Wassen ist ebenfalls einen Besuch wert, denn obwohl sie von aussen sehr bekannt ist und das Wahrzeichen des Dorfes, so besichtigen nur wenige Personen das Innere.

mehr zeigen


Der Sustenpass verbindet den Kanton Uri mit dem Berner Oberland und ist eine spektakuläre Fahrt. Die Sustenstrasse wurde 1946 fertiggestellt. Reisende durchqueren darauf das wildromantische Meiental, wo zahlreiche Wanderungen einladen, diese einzigartige Berglandschaft zu durchstreifen. Auch in Wassen leben Legenden weiter, wie beispielsweise beim Pfaffensprung: hier zeigt sich eindrücklich, wie das Wasser über Jahrmillionen die Felsen geformt hat. Verschiedenen Sagen nach, sind hier Pfarrer auf der Flucht hinuntergestürzt. Heute kann die Schlucht von einer sicheren Brücke aus betrachtet werden.

Wassen erleben

Wassen erleben

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Folgen