22.11.2020

Aktuelle Wandersituation 

Die Blätter der Bäume erstrahlen in warmen Orange-Tönen und die Gipfel der Berge sehen aus, als hätte Frau Holle persönlich Puderzucker darübergestreut – Kurz gesagt, der Winter rückt immer näher. Das führt zu Einschränkungen der Wandermöglichkeiten.

Container

Da sich somit auch die Wanderzeit langsam dem Ende zuneigt, wurden bereits die Infrastrukturen und Beschilderungen auf folgenden Wanderwegen abgebaut:

  • Gebiet Oberalppass - Nätschen
  • Gebiet Furkapass - Tiefenbach - Urschner Höhenweg
  • Rundweg Unteralp Rohr und Mur
  • Wanderweg und Veloweg Andermatt - Göschenen
  • Rundweg Schöllenen
  • Seerundgang Göscheneralp
  • Klettersteig Diavolo

In den höheren Lagen ab circa 2000 M. ü. M. liegt bereits Schnee. Die Beschilderungen und Infrastrukturen wie zum Beispiel Brücken wurden auf allen Wanderwegen in der Ferienregion Andermatt abgeräumt. Aufgrund der fehlenden Infrastrukturen und Beschilderungen, sind die Wanderwege nicht mehr begehbar oder ausgeschildert.