Quelle

Ticinoquelle

Von den Alpen zu den Palmen, eine natürliche Verbindung.

Der Fluss Ticino entspringt beim Nufenenpass südwestlich des Gotthardmassivs und durchfliesst das Alto Ticino und die Magadino-Ebene, bevor er in den Lago Maggiore mündet.

Der Fluss Ticino fliesst von den Alpen Richtung Süden zu den Palmen in den Lago Maggiore. Von der Piansecco-Hütte aus gelangt man nach einer Wanderung zum Quellgebiet und Ursprung dieses Flusses, unterhalb des Nufenenpasses.

Vier-Quellen-Weg

Die Hütte und das Quellgebiet liegen beide auf der vierten Etappe des Vier-Quellen-Wegs. Diese Etappe führt über den Nufenenpass, durch das Ägenetal bis ins Wallis nach Ulrichen/Obergesteln. Der Nufenenpass ist ein Höhepunkt dieser Tageswanderung im doppelten Sinne, da er auch der höchste Punkt dieser Etappe ist.

Die Piansecco-Hütte kann mit dem Postauto und einer Wanderung von Airolo aus erreicht werden.

Freier Eintritt.