Quelle

Reussquelle

Rund sieben Prozent der Wasservorräte Europas befinden sich im Gotthardmassiv. Hier entspringt auf 2640 m ü. M. die Furkareuss.

Die Reussquelle liegt in der Gegend des Lago Lucendro.

Der Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv führt zu den Quellen der vier Flüsse Rhein, Reuss, Ticino und Rhone. Die Wanderung durchstreift starke, alpine Landschaften mit einer grossen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Die Geschichte rund um das Gotthardgebiet kann hier empfunden werden.

Vier-Quellen-Weg
Entlang des Lago Lucendro führt die Route der dritten Etappe zur Reussquelle am Fusse des Lucendropasses und weiter über diesen.

Nach einer langen, aussichtsreichen Höhenwanderung über dem Bedrettotal ist das Etappenziel, die Piansecco-Hütte, erreicht.

Es ist möglich, in der Piansecco-Hütte zu übernachten. Eine Reservation ist empfehlenswert, da die Hütte ausgebucht sein kann.

Freier Eintritt.