Gedenkstätte

Grotte Mariens

Gotthardstrasse 2, 6490 Andermatt

Geheimnisvolles Licht, rauschendes Wasser, Besinnung.

Die Grotte Mariens ist ein Ort der Besinnung, der durch das Rauschen der Meienreuss fast mystisch wird. Der Besinnungsweg führt vom Dorf Wassen zur Grotte.

Nach dem Besinnungsweg etwas weiter zu gehen lohnt sich, um diesen fast mystischen Ort zu erleben. Der dichte Wald schützt vor der gleissenden Sonne. Das gedämpfte Licht unterstützt die Wirkung der Grotte und der geheimnisvollen Atmosphäre.

Die Grotte liegt ungefähr fünf Gehminuten vom Schanzhaus entfernt, oberhalb des Dorfes Wassen.

Der Besinnungsweg wurde 2004 vom damaligen Ortspfarrer Aloys Liesenfeld ins Leben gerufen und ein Jahr später eingeweiht. Der Weg führt bis zur Grotte Mariens, entlang der alten Sustenstrasse Richtung Schanz. BesucherInnen finden während des Spaziergangs neun Standorte mit Sujets, die zur Besinnung anregen.

Kontakt

Andermatt-Urserntal Tourismus
Gotthardstrasse 2
6490 Andermatt

Telefon +41 41 888 71 00
info@andermatt.ch