sonstige Museen

Sasso San Gottardo

6781 Gotthardpass

Tief im Innern des Gotthards - in den Geschützräumen, Munitionsmagazinen und Unterkünften - kann Zeitgeschichte hautnah erlebt werden. Besucherinnen und Besucher können neben der historischen Festung mit den Geschützen, Unterkünften und Munitionsmagazinen auch verschiedene Ausstellungen besichtigen. Mittels der unterirdischen Transportbahn Metro del Sasso kann zwischen der historischen Festungsanlage "Sasso da Pigna" und der Erlebniswelt Gotthard gependelt werden.

Aufgrund der allgemeinen Lage wird ab 4. Juli 2020 ein angepasstes Besuchskonzept angeboten (s. Website Sasso San Gottardo).

Das Herz der Schweiz entdecken: Ein unvergessliches Erlebnis für jede Altersklasse, Individualgäste oder Gruppen, Familien und Schulen.

Tief im Innern des Berges, mitten auf dem Gotthardpass, verbirgt sich eine bis vor wenigen Jahren streng geheime Artilleriefestung der Schweizer Armee. Was einst als unbezwingbare Festung galt und als «Reduit Schweiz» in die Geschichtsbücher einging, beherbergt heute die unvergessliche Erlebniswelt Gotthard.

Im Sasso San Gottardo ist zudem die grösste je im Alpenraum gefundene Kristallgruppe zu bestaunen. Multimediale Ausstellungen beleuchten die Mobilität und den Mythos Gotthard. Die Dunkelheit gibt Überraschendes preis und führt die Besucher in eine bewegte Welt voller Geschwindigkeit, Präzision, Stahl und Stein.

Die Fahrt mit der unterirdischen «Metro del Sasso» führt hinauf in die historische Festung. In den Geschützräumen, Munitionsmagazinen und Unterkünften tief im Innern des Gotthards wird ein Stück Geschichte erlebbar. Ein Stollen führt ins Freie auf eine spektakuläre Plattform. Die Aussicht aus einer überraschenden Perspektive auf die schroffe Bergwelt des Gotthards ist stark.

Eine Führung durch das Sasso San Gottardo ist sowohl für Gruppen als auch für Individualgäste möglich. Weitere spannende Angebote und Führungen sind auf der Website des Sasso San Gottardo aufgeführt. Apéros bis hin zu einer Heirat können tief im Innern des Berges auf Anfrage organisiert werden.

Hinweis: Für den Besuch sind warme Kleidung und gutes Schuhwerk empfehlenswert, da es im Berginnern kühl ist (ca. 8°C). Ein Besuch dauert, je nach Angebot, ein paar Stunden.

Sasso San Gottardo bereichert die Fahrt über den Gotthardpass und ist sowohl mit dem öffentlichen Verkehr (Postauto ab Andermatt oder Airolo) als auch mit Privatfahrzeug erreichbar. Diese Erlebniswelt kann gut als Ausflug oder als Ergänzung der Durchfahrt besichtigt werden.

Kontakt

Fondazione Sasso San Gottardo
6781 Gotthardpass

Telefon +41 84 411 66 00
info@sasso-sangottardo.ch

Quelle