Kirche

Pfarrkirche St. Peter und Paul

Die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul in Andermatt ist die bedeutendste Kirche des Urserntals und sie zählt zu den wichtigsten Gotteshäusern des Kantons Uri.

St. Peter und Paul besticht durch die überaus reiche Ausstattung.

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul löste 1606, vier Jahre nach ihrer Erbauung, die Kirche St. Kolumban als Pfarrkirche ab. St. Kolumban wurde so zur «Talkirche».

Ende des 17. Jahrhunderts erweiterte der einheimische Barockarchitekt Bartholomäus Schmid die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Sie spiegelt seinen Stil wider und ist innen prachtvoll ausgebaut.

Der prunkvolle Hauptaltar ist das Werk des berühmten Walliser Bildhauers Johannes Ritz. Die Barock-Kapelle St. Michael wurde 1640 als Beinhaus erbaut.

Freier Eintritt.

Quelle