Angelmöglichkeit

Oberalpsee

Passhöhe, 7188 Sedrun

Fischen auf 2027 Metern über Meer.

Der Oberalppass führt von Andermatt nach Sedrun, von Uri nach Graubünden. Der Oberalpsee befindet sich auf der Urner Seite der Passhöhe.

Der See ist idyllisch in die alpine Landschaft eingebettet und gleichzeitig gut erschlossen: Mit dem Auto via Passstrasse, mit dem Velo, zu Fuss oder mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis zum Bahnhof Oberalppass.

Fischen

Mit seinem unberührten Wasser und reichlich Sauerstoff bietet er eine gute Grundlage für Leben. Tatsächlich ist er die Heimat von See- und Regenbogenforellen, Seesaiblingen und Namaycush-Forellen.

Wer keine eigene Ausrüstung besitzt, mietet oder kauft (kein Verkauf/Vermietung von Fischerruten) das Material direkt beim Gasthaus Piz Calmot auf dem Oberalppass.

Fischerpatent

Für den Oberalpsee wird ein Fischerpatent benötigt, welches beim Gasthaus Piz Calmot erhältlich ist. Das Patent erlaubt es, bis zu sechs Forellen aus dem See zu fischen. Das Tagespatent kostet CHF 36.- bzw. CHF 66.- für zwei Tage.

Das Urner Fischerpatent ist am Oberalpsee nicht gültig. Die Angelsaison dauert am Oberalpsee vom Juni bis zum September.

Fischerzeit

Ca. Ende Juni bis Ende September, jeweils 8.00 - 20.00 Uhr (aktuelle Informationen beachten).

Petri Heil.

Kontakt

Restaurant Piz Calmot
Passhöhe
7188 Sedrun

Telefon +41 58 200 68 30
piz-calmot@mountainfood.ch