Wildes Urserntal – auf Spurensuche mit Columban Russi Gruppe

Beschreibung

Das Erlebnis in der ursprünglichen Natur Wildtiere in ihrem Lebensraum zu beobachten, sorgt garantiert für starke Momente.

Mit dem ehemaligen Talammann und passionierten Jäger Columban (genannt «Komsch») Russi geht es im Urserntal auf die Suche nach einheimischen Wildtieren und ihren Spuren. Früh morgens oder während der Dämmerungszeit lassen sich Gämsen, Hirsche und Murmeltiere besonders gut erspähen. Beim «Spiäglä» (mit dem Feldstecher nach den Tieren Ausschau halten) weiss Columban einiges zu Flora und Fauna des Urserntals zu erzählen. Beim regionalen «Znüni», welches der einheimische Führer aus seinem Rucksack zaubert, vergeht die Wartezeit auf die Wildtiere wie im Flug.

Maximale Gruppengrösse: 8 Personen

Hinweis
Nach erfolgter Buchung nimmt der Guide persönlich mit Ihnen Kontakt auf, um die Tour Ihren Wünschen anzupassen. Daher können Dauer, Treffpunkt und Ort variieren.

  • Deutsch

06.00 Uhr oder 16.00 Uhr - Dauer variiert nach Programm & Wünschen der Gäste

Variiert je nach Wünschen der Gäste

Route berechnen

Route berechnen