Führung Mythen & Sagen

Beschreibung

Gästeprogramm Winter 2020/2021

Führung Mythen & Sagen

Dorforiginal Bänz Simmen verpackt Urschner Winterthemen wie Schnee und Lawinen in spannende Geschichten und zeigt auf, wie sich die prägenden Naturereignisse der Einheimischen in Mythen, Sagen und Gedichten wiederspiegeln. 

Er ist weltoffen, abenteuerlustig und hier verwurzelt - Bänz Simmen kennt die Ferienregion Andermatt wie kein Zweiter. Auf diversen Führungen zeigt er sein Andermatt. Ein Andermatt, dass ihn trotz vieler Reisen ins Ausland immer wieder anzieht. Hier hat er Wurzeln geschlagen. Hier fühlt er sich wohl. Und hier stand er vor rund 30 Jahren auch das erste Mal auf einem Snowboard. Als Erster überhaupt in dieser Gegend. Kurz darauf gründete er die erste Snowboard-Schule in Andermatt und war gleichzeitig einer der Mitbegründer des Schweizerischen Snowboardverbands. Ein echter Pionier also.

Schnee, Lawinen, Wetter, der Bannwald. Zahlreiche Naturereignisse beschäftigten und bedrohten in früheren Zeiten die lokale Bevölkerung von Andermatt. Bänz Simmen zeigt in dieser Führung auf, wie diese Geschehnisse in Mythen, Sagen und Gedichten verarbeitet und erklärt wurden. Zum Beispiel steht bei der Pfarrkirche St. Peter und Paul eine Stehle mit Gedichten der einheimischen Mundartdichterin Marie Meyer-Bollschweiler. Die Gedichte von Heinrich Danioth dürfen so wenig fehlen wie der Abstecher durch den alten Dorfteil von Andermatt.

Datum:
28. Dezember 2020, 1. Februar und 22. Februar 2021

Dauer:
19.30 bis ca. 20.30 Uhr

Treffpunkt:
Tourist Information Andermatt

Kosten:
CHF 10.00 pro Person ab 7 Jahren

 

Bei Fragen zum Erlebnis dürfen Sie uns gerne kontaktieren. E-Mail

Route berechnen

Route berechnen